Opto­mecha­nische Bau­gruppe

optomechanische Baugruppen

Anwendungszweck:
Die optomechanische Baugruppe ist ein Ausrichtungsanzeiger zur Kompensation von Kipp- und Schwenkbewegungen.

Technische Informationen:
Diese Baugruppe kombiniert Aluminiumlegierungen, nichtrostende Stähle, Kupfer, Bronze und optische Komponenten. Für die Baugruppe wurden Kühlkörper entwickelt, die für die Kühlung der speziell entwickelten Hochleistungsleuchtmittel benötigt werden. Sie besteht aus mehr als 40 Einzelteilen, wo von der Großteil bei uns im Hause produziert und montiert wird.